Wunderschöne Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Ja, Sie sehen richtig! Bei uns lebt momentan eine sehr entzückende Kaninchenfamilie. Die kleinen, sehr freundlichen und aufgeschlossenen Kaninchenkinder zusammen mit ihrer Mama Paula. Sesame, Poppy, Ginger und Clary sind interessiert und so zuckersüß, dass sie uns allen mit Leichtigkeit ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Für eine Vergesellschaftung mit erwachsenen Kaninchen sind sie natürlich noch zu jung. Sie werden auch noch bei uns bleiben, bis die Männchen kastriert und alle Tiere gültig geimpft sind. Auch für Neueinsteiger (nach ausführlicher Beratung) wäre ein Geschwisterpaar bestens geeignet. Natürlich vermitteln wir all unsere Kaninchen nur in artgerechte, kaninchengerecht eingerichtete Gehege. Bitte achten Sie auf eine ein- und ausbruchssichere Bauweise. Wir bringen die Tiere persönlich zu Ihnen und sind auch vorab gerne beratend für Sie da.

Lolli und Bolli suchen dringend ein neues Zuhause

Lolli ist ein hellbraunes Langhaarmeerschweinchen, der sich gerne hinter seinem Kumpel Bolli versteckt. Er kann aber manchmal auch ganz wild sein. Lolli ist der Schüchterne von den beiden. Er läst sich gerne das lange Fell bürsten und schmust auf dem Arm.

Bolli ist ein mehrfarbiges Kurzhaarmeerschweinchen. Er ist mutig und lässt sich auch im Käfig streicheln und füttern. Am liebsten mag er Petersilie! Und natürlich Löwenzahn.

Die beiden sind knapp ein Jahr alt und absolut gesund. Natürlich werden beide nur in artgerechte und liebevolle Haltung abgegeben. Bei Interesse bitten wir um einen kurzen Anruf, da beide noch nicht bei uns im Tierheim leben.

Calypso sucht ein neues Zuhause

Wer hätte das gedacht?! Der überaus ängstliche Kater Calypso hat sich doch wirklich in den letzten Tagen schon fast zum Schmusekater gemausert. Uns freut diese Wandlung natürlich besonders 🙂 Jetzt fehlt nur noch ein schönes neues Heim, in dem er noch einige Jahre glücklich leben darf. Der 2002 geborene Kater ist aufgeweckt, freundlich und gesund. Wie alle anderen Katzen ist er natürlich auch kastriert und geimpft. Calypso freut sich über Freigang in sicherer Umgebung und hat auch nichts gegen Artgenossen oder andere Tiere. Über einen Besuch würde er sich außerordentlich freuen!

Rike sucht ein neues Zuhause

Unsere ruhige Katzenlady Rike sucht ein neues Zuhause. Stets zurückhaltend aber dennoch neugierig, ist Rike eine Bereicherung für jeden Haushalt. Sie beobachtet gerne, hat aber auch viel Spaß beim Spielen. Streicheln findet sie klasse, sobald sie den Menschen besser kennt. Rike sucht eine tolle Wohnungshaltung (keine Einzelhaltung), gerne mit vernetztem Balkon. Sie hat eine Knieverletzung, die aber keiner Behandlung mehr Bedarf. Gerne kann die Kleine zu unseren Öffnungszeiten besucht werden.

Ludwig sucht ein neues Zuhause

Der lustige Ludwig ist ein aufgeweckter und sehr lieber Kater im mittleren Alter. Er ist kastriert und gültig geimpft. Ludwig wurde ohne Schwanz zu uns gebracht, dies stellt aber absolut kein Problem dar. Dennoch suchen wir hier eine tolle Wohnungshaltung, perfekt mit einem vernetztem Balkon. Aufgrund einer alten Rückenverletzung wäre Freigang zu gefährlich für ihn. Auf jeden Fall freut sich Ludwig über eine hübsche Partnerin, darf aber auch gerne mit einer Freundin zusammen umziehen.

Nachricht von Tassilo, vermittelt im Mai 2017

Hallo liebe Melanie,

ich wollte dir sagen, dass Tassilo sich schon pudelwohl bei uns fühlt und sich auch mit Bandyt super versteht. Seine neue Lieblingsbeschäftigung ist Aquarium guggen 😂 . Das macht er sehr gerne, ansonsten macht er ganz viel Quatsch mitn Bandyt.

Ich danke dir bzw euch dass wir ihn bekommen haben und ihm ein tolles zuhause schenken durften .

P.S. Ihr seid ein tolles Team macht weiter so

 

Toni sucht ein neues Zuhause

Toni, eine kleine ruhige Jungkätzin, freut sich auf ein neues Zuhause. Sie ist im September 2016 auf die Welt gekommen und natürlich kastriert sowie gültig geimpft. Für sie suchen wir ein liebevolle Haltung mit Freigang in einer ruhigen Wohngegend. Gerne darf auch schon ein Artgenosse im neuen Zuhause warten. Toni lässt sich gerne streicheln. Erst ist sie ein klein wenig schüchtern, lässt sich aber ganz leicht zum Spielen animieren 🙂

Peppels sucht ein neues Zuhause

Der bildschöne Kater Peppels wurde im Juni 2010 geboren. Der kastrierte Kater ist unglaublich menschenbezogen und lässt sich für sein Leben gerne streicheln. Er ist aufgeweckt, an allen Dingen sehr interessiert und spielt auch noch gerne ausgiebig. Da er Artgenossen nicht unbedingt um sich haben möchte, freuen wir uns hier über Interessenten, die eine Einzelhaltung mit Freigang bieten können. Bisher war Peppels ein reiner Wohnungskater. Trubel und eine laute Umgebung findet er nicht schön, da zieht er sich gerne zurück. Ein ruhiger Haushalt (ohne kleine Kinder) in einer wenig befahrenen Wohngegend wäre ein absoluter Traum.

Henry sucht ein neues Zuhause

Henry, geboren im September 2016, sucht ein neues Zuhause. Der noch etwas schüchterne Kater würde gerne mit seiner Freundin Ashley umziehen, darf aber auch alleine unser Tierheim verlassen. Er braucht wieder Freigang, da er die ersten Monate seines Lebens draußen verbracht hat. Hier sind vor allem katzenerfahrene und geduldige Menschen gefragt, die kein Problem damit haben, dass sich Henry erst an ein Zusammenleben mit Menschen gewöhnen muss. Henry ist kastriert und gültig geimpft.

Jenna sucht ein neues Zuhause

Jenna ist ein Englischer Springer Spaniel. Sie wurde am 04.03.2012 geboren und ist nicht kastriert. Ausgedehnte Spaziergänge mit Sucht- und Apportierspielen zwischendurch berühren ihr Herz am meisten. Allgemein liebt sie das Spiel sehr. Wie es sich für einen Spaniel gehört, liebt sie auch das Bad in Bächen, Flüssen, Karpfenweihern oder auch notfalls in der Pfütze. Aber sie ist auch in der Stadt salonfähig und läuft sehr gut an der Leine. Man kann sie absolut überall mit hinnnehmen. Ein paar Stunden alleine sein und auch das Auto fahren macht Jenna nichts aus. Auto heißt für sie: warten und schlafen.

Jenna ist ein extrem umgänglicher Hund. Sie kommt mit ausnahmslos wirklich allen Hunden (und auch den dazugehörigen Menschen) bestehens klar. An dem einen ist sie mehr interessiert, an dem anderen weniger. Aber das ist ja normal.  Katzen kennt sie aus der Nachbarschaft. Sie scheint Katzen als „seltsame Typen“ abgespeichert zu haben. Meistens ignoriert sie sie, manchmal setzt sie an, ihnen hinter zu rennen, gibt aber sofort auf. So übrigens auch in der freien Natur. Jenna hat gar keinen Jagdtrieb. Sie beobachtet oft sehr interessiert v. a. Vögel, scheint aber schon begriffen zu haben, dass sie eh‘ keine Chance hat. Im Wald kann man mit ihr ohne Leine laufen. Sie bleibt bei ihrem Menschen und auf den Wegen.

Jenna und Kinder: Im Moment lebt sie mit drei Kindern zusammen, dies ist absolut kein Problem. In der Straße wohnen Kinder vom Babyalter bis zum jungen Erwachsenenalter. Sie lässt alle in Ruhe. Es gab nie Probleme.

Jennas Wesen: Jenna ist sehr sanftmütig. Strenge Erziehung bewirkt eher das Gegenteil. Sie hat den sog. „will to please“. Springer Spaniels sind allgemein als leichtführige Hunde für Anfänger oder auch ältere Menschen geeignet. Das kann ich sehr bestätigen. Sie hat noch nie etwas kaputt gemacht, auch nicht, wenn sie längere Zeit alleine war.

Jenna ist extrem unkompliziert, will aber dabei sein und dazu gehören. Sie ist ein Hund für’s Herz. Vorstellen können wir uns eine Familie mit Kindern, aber auch absolut ältere Menschen, denen Jenna emotional sehr viel geben könnte. Sie ist definitiv ein Stimmungsaufheller!

Jenna wohnt nicht bei uns im Tierheim. Bei Interesse bitten wir deshalb um einen kurzen Anruf.

 

Nachricht von Elsa, vermittelt im Februar 2017

Liebe Melanie, liebes restliches Tierheimteam,

einige Wochen ist es nun her, dass die kleine Elsa, deren Rufname jetzt Ellie ist, bei uns eingezogen ist. Zeit also, mal zu berichtet, wie es ihr seitdem so ergangen ist. Die Vergesellschaftung mit unserem Anton lief ja von Anfang an vollkommen unproblematisch. Bereits am zweiten Tag haben die beiden von einem Futterhaufen gemümmelt, wenn auch noch mit etwas Abstand voneinander. Seitdem bemüht die Kleine sich mit unglaublicher Ausdauer um das Herz ihres großen Mitbewohners, der sich langsam, aber sicher überzeugen lässt. Vor wenigen Tagen haben die beiden dann auch zum ersten Mal richtig gekuschelt. Fell an Fell lagen sie auch vorher schon häufiger, allerdings durfte Ellie bis dahin immer nur hinter und niemals neben Anton liegen, denn das wollte der noch nicht. Da ich es bisher noch nicht geschafft habe, ein Foto von den beiden zu machen, während sie kuscheln, habe ich wenigstens ein paar Bilder vom gemeinsamen „Frühstück“ der beiden in den Anhang gepackt, auf denen man auch ganz gut sieht, wie harmonisch sie mittlerweile sind.

Ellie hat sich wunderbar bei uns eingelebt. Haben sie unbekannte Geräusche wie das Klappern von Geschirr in der Küche oder laute Geräusche aus Nachbarwohnungen anfangs noch beunruhigt, ist sie mittlerweile absolut entspannt. Ihr scheint es auch ganz gut bei uns zu gefallen, jedenfalls ist sie munter und lebhaft, buddelt und schnuppert viel, macht Luftsprünge und schlägt Haken – und sie futtert, man glaubt es kaum, fast mehr als ihr wesentlich größerer Partner.

Ellie geht es also gut, wir sind absolut glücklich mit ihr und Anton schließt sie ebenfalls mehr und mehr in sein Herz.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bedanken für die Beratung von Ihrer Seite, und natürlich dafür, dass wir Ellie zu uns nehmen durften.

Asko sucht ein neues Zuhause

Asko, geboren im September 2016, darf in Kürze unser Tierheim verlassen. Der kastrierte Kater sucht ein liebevolles Zuhause in ruhiger Wohnlage. Er kennt Freigang, braucht dies demnnach auch im neuen Zuhause wieder. Er lässt sich bereits von seinen Pflegern streicheln, wird sich in ungewohnter Umgebung wahrscheinlich aber erst ein wenig zurück ziehen. Asko darf Mitte April, wenn alle Impfungen abgeschlossen sind, adoptiert werden. Bis dahin können Sie ihn gerne zu unseren Besuchszeiten kennen lernen.

Nachricht von Lisa und Levin, vermittelt 2015

Hallo Melanie,

ich dachte es wird mal wieder Zeit dass ich ein paar Bilder von unseren 2 Pelzgesichtern Lisa und Levin schicke. :)Am 26.02.2017 werden es jetzt 2 Jahre, dass wir die beiden zu uns geholt haben. Einen großen Umzug in unser Haus haben sie auch schon miterlebt letztes Jahr im Juni. Neue Lieblingsplätze finden die beiden immer wieder (siehe Bilder). Lisa bevorzugt abends neben mir auf dem Sofa zu liegen, meistens auf ihrem grünem Kissen (das lieben beide total) und bei Levin finde ich öfters einfach keine Worte mehr, speziell als mein Mann mich heute früh ins Schlafzimmer rief und ich dieses Bild von ihm machen musste!!! Gestern als es so geregnet hatte, war ein große Diskussionsrunde beim Levin angesagt. Er wollte scheinbar dass ich den Regen abstelle, so dass er raus kann. Als ich ihn dann raus ließ, kam er nach weniger als einer Sekunde ziemlich betröppelt rein und beschwerte sich nicht mehr ganz so laut. Lisa hingegen ist so faul dass sie kaum noch raus geht, sondern sich nur streicheln lässt.

Es ist sooooooooooooo schön die beiden bei uns zu haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LG

Tassilo sucht ein neues Zuhause

Für unseren tapferen Tassilo (auf dem Bild hinten) suchen wir eine ganz tolle Wohnungshaltung. Schwer verletzt wurde er letztes Jahr zu uns gebracht. Nach zwei Beckenoperationen und mehreren Wochen intensiver Pflege ist davon aber nichts mehr zu sehen. Natürlich muss das Fell erst wieder nach wachsen, Untersuchungen oder Behandlungen braucht er aber nicht mehr. Tassilo ist aufgeweckt, sehr verschmust, verspielt und hat auch kein Problem mit Artgenossen. Wir wünschen Tassilo jetzt von ganzem Herzen ein tolles Happy End! Eine artgerechte Wohnungshaltung mit einem vernetzen Balkon oder eingezäunten Garten wäre traumhaft! Sollte bei Ihnen noch kein passender Partner auf Tassilo (ca. 3 Jahre alt) warten, darf er gerne mit einem seiner Freunde umziehen. Natürlich ist Tassilo kastriert und gültig geimpft.

Sarah sucht ein neues Zuhause

Die kesse Sarah ist im April 2015 geboren und gültig geimpft. Mit ihrer aufgeweckten und freundlichen Art geht sie ohne Probleme auf Menschen zu. Ein artgerechtes und großes Gehege wäre ihr Traum. Gerne darf sie alleine oder mit einem Kumpel umziehen.

Flora sucht ein neues Zuhause

Die schöne Flora hat keine Scheu  vor Menschen und hoppelt gerne aufgeregt umher, wenn wir mit der großen Gemüseschale die Fütterung beginnen. Flora ist 2013 geboren und natürlich gültig geimpft (inklusive RHDv2). Sie darf gerne mit einem ihrer Freunde umziehen, stellt sich aber auch gerne der Herausforderung einer neuen Vergesellschaftung.

Matteo sucht ein neues Zuhause

Matteo (schwarz) ist im April 2016 geboren und kam mit seinem Bruder Riccardo zu uns. Mittlerweile ist er kastriert und geimpft. Er zeigt sich hier eher ruhig und konnte einfach in die Gruppe integriert werden. Auch für Matteo wünschen wir uns ein schön gestaltetes großes Gehege, welches ein- und ausbruchssicher gebaut wurde. Er darf alleine (zu einem schon vorhandenen Kaninchen) oder mit einer Freundin umziehen.

Riccardo sucht ein neues Zuhause

Riccardo ist im April 2016 geboren, geimpft und kastriert. Er freut sich auf ein großes Gehege mit artgerechter Einrichtung. Riccardo lebt hier mit drei anderen Kaninchen zusammen und darf natürlich auch gerne mit einer Freundin umziehen.

 

Toffifee sucht ein neues Zuhause

Toffifee, ein sehr aufgeweckter roter Neuseeländer, ist geimpft und kastriert und darf jetzt gerne umziehen. Er braucht ein seeeeehr großes, abwechslungsreiches Gehege. Neues entdecken, herum toben und verrückt umher springen findet er nämlich richtig klasse! Er ist im Mai 2016 geboren und kann einzeln (zu einem schon vorhandenen Kaninchen) oder mit einem seiner Freunde vermittelt werden.

 

Verdi sucht ein neues Zuhause

Verdi (schwarz) ist der große Bruder von Tilia und Soraya. Auch er ist bereits kastriert und gültig geimpft und freut sich nun auf einen Umzug in ein neues Heim. Verdi ist im Juli 2016 geboren und darf natürlich auch gerne mit seiner Schwester Soraya umziehen (Tilia ist bereits vermittelt). Er ist anfangs etwas schüchtern, dies legt sich aber recht schnell. Ein ruhiger Haushalt wäre für ihn klasse. Eine Wohnungshaltung wäre möglich, natürlich freut er sich aber auch über späteren Freigang.

Gavin sucht ein neues Zuhause

Ganz dringend suchen wir für unseren lieben Gavin ein neues Heim. Der im April 2015 geborene zutrauliche Kater genießt zwar Freigang auf dem Tierheimgelände, hat aber Dank eines anderen Katers hier im Moment keine schöne Zeit. Gavin ist so ein lieber und witziger Kerl, der Artgenossen und andere Tiere mag. Er wäre eine Bereicherung für jeden Haushalt. Er ist kastriert und gültig geimpft und braucht nach einer Eingewöhnungszeit wieder Freigang in katzensicherer Umgebung.

Nachricht von Albrecht, vermittelt im Januar 2017

Hallo liebe Tierheimmitarbeiter,

Albrecht ist bei uns gut angekommen und hat sich als wahrer Schatz entpuppt. Er geht jedem Streit aus dem Weg, auch wenn seine neue Freundin es ihm nicht immer leicht macht und gerne den Chef raushängen lässt. Er hört mitlerweile auf den Namen „Toffee“ und ist zufrieden, wenn nur genug Futter da ist.

Am Wochenende durften sie zum ersten mal gemeinsam den Gartenfreilauf erkunden, nach dem es bei uns noch mal geschneit hat.

Liebe Grüße senden Toffee (Albrecht) und Candy (Dahlia) und ihre neuen Besitzer

Soraya sucht ein neues Zuhause

Soraya kann als Freigängerin oder Wohnungskatze (keine Einzelkatze) gehalten werden. Das im Juli 2016 geborene Katzenmädchen ist bereits kastriert und gültig geimpft. Soraya spielt sehr gerne oder hüpft aufgeregt mit ihren Geschwistern umher. Die ersten Minuten zeigt sie sich oft etwas schüchtern, dies legt sich aber sehr schnell. Falls Sie auf der Suche nach zwei neuen Familienmitgliedern sind, würde sie unglaublich gerne mit ihrem Bruder Verdi umziehen.

Tilia sucht ein neues Zuhause

In ca. 2 Wochen ist unsere Tilia bereit für den Umzug ins neue Zuhause. Die im Juli 2016 geborene Kätzin würde sich über einen Artgenossen im neuen Zuhause freuen, andere Katzen findet sie hier klasse. Sie darf alleine oder auch gerne mit einem Geschwisterchen (Soraya oder Verdi) umziehen. Späterer Freigang sollte kein Problem sein. Tilia ist noch ein wenig schüchtern, dies gibt sich mit ein wenig Geduld aber sehr schnell. Sie ist kastriert und gültig geimpft.

Tick sucht ein neues Zuhause

„Ohhhh ist der aber süüüüß!!!“

Seitdem Tick bei uns in der Katzenvermittlung lebt, hören wir diesen Satz ununterbrochen 🙂 Zurecht, würde ich behaupten! Der junge, kuschelweiche Kater zeigt sich hier von seiner besten Seite. Da Tick kastriert und gültig geimpft ist, steht einer Vermittlung nichts mehr im Wege. Der im März 2016 geborene Kater darf gerne zu unseren Öffnungszeiten besucht werden. Tick braucht später dringend wieder Freigang. 

Darky sucht ein neues Zuhause

Im Dezember 2016 haben wir die schönen Kaninchendamen Darky und Flora bei uns aufgenommen. Die 2015 geborene Darky hat keine Scheu vor uns Menschen und hoppelt sofort auf uns zu – immer in der Hoffnung auf leckeres Gemüse 🙂 Sie ist gültig geimpft und darf alleine oder zusammen mit einem Kaninchenpartner umziehen. Ein artgerecht eingerichtetes und großzügiges Gehege (mindestens 4-6qm, vollständig gesichert) muss vorhanden sein.

Nachricht von Fonsi, vermittelt im Dezember 2016

Hallo Melanie,

am 22.12.16 hast du uns Fonsi gebracht – ein Glücksgriff wie sich in den vergangenen Wochen heraus gestellt hat. Wir haben einen Spiel- und Raufkumpel für unseren Kater Jogi gesucht und ihn in Fonsi tatsächlich gefunden. Danke dafür ..
Am ersten Tag hat er sich im Katzenklo verkrochen, da wo du ihn hingesetzt hattest, und wurde dort gelegentlich von Hexe und Jogi inspiziert. Am zweiten Tag verschanzte er sich auf der dunklen Treppe zum Boden. Wir haben dann das Obergeschoss abgesperrt, so dass Fonsi nur noch im Erdgeschoss und vor allem bei uns im Wohnzimmer sein konnte.
Seitdem „blüht“ er auf – nicht nur er, auch Jogi ist aus seiner Lethargie aufgewacht. Beide spielen und raufen miteinander, kuscheln zusammen, fetzen aus dem Wohnzimmer heraus in die Küche oder ins Obergeschoss den Flur entlang und zurück … einfach nur schön.
Uns gegenüber ist Fonsi zutraulicher geworden. Beim Befüllen der Futternäpfe sitzt er direkt neben mir und nimmt auch Futter und Leckerlis aus der Hand. Auch kann ich mit ihm schon mit dem Federwedel spielen und ihn gelegentlich hier und da berühren. Auf der Couch liegt er fast direkt neben mir. Von der Hand anfassen kann ich ihn leider noch nicht. Aber ich denke und hoffe, dass wir das auch noch schaffen.

Maja sucht ein neues Zuhause

Die schöne Maja sucht ein neues Zuhause. Für sie suchen wir ein artgerechtes Gehege mit ganz viel Platz zum Toben und vielen spannenden Dingen zum Entdecken. Geboren ist sie im Januar 2015. Maja ist gültig geimpft (inklusive RHDV2). Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf!